DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung zur Nutzung dieser Webseite

Der Betreiber dieser Webseite nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Verarbeitung von Daten bei Zugriff auf unsere Webseite

Die Webseite nutzt keine Cookies oder verknüpfte Statistiksoftware. Statistische Daten über den Besuch der Webseite fallen nur im Rahmen der automatischen Protokollierung durch den Server-Betreiber (Server-Logfiles) an, die nach dem minimalen gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum automatisch gelöscht werden. Protokolliert werden nach Auskunft des Server-Betreibers die zuvor besuchte Webseite (Referrer), die angeforderte Webseite oder Datei, der Browsertyp und die Browserversion, das verwendete Betriebssystem, der verwendete Gerätetyp, Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie die IP-Adresse. Diese Informationen sind technisch notwendig, um die von Ihnen angeforderte Inhalten von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei der Nutzung des Internets zwingend an.

Verarbeitung von Daten bei Anfragen

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese auf freiwilliger Basis im Rahmen einer Kontaktaufnahme per E-Mail beziehungsweise über das Kontaktformular mitteilen. Die Daten bestehen dabei aus den von Ihnen eingegebenen Daten. Mit der Übermittlung willigen Sie in eine Weiterbearbeitung dieser Daten zum jeweils notwendigen Zweck, z.B. für die Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens, ein. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Die zukünftige Verwendung der personenbezogenen Daten können Sie durch eine kurze Mitteilung jederzeit widerrufen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Es wird daher empfohlen, vertrauliche Informationen per verschlüsselter E-Mail oder über den Postweg zuzusenden.

Einbindung fremder Dienste

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps, einem Angebot der Firma Google, Inc. Dies dient dem Zweck, interaktive Karten direkt in der Webseite anzuzeigen, eine leichte Auffindbarkeit der von uns auf der Webseite angegebenen Orte und die komfortable Nutzung der Karten-Funktion zu ermöglichen. Diese Anwendung wird direkt von Servern der Firma Google abgerufen, so dass das Unternehmen die Ihnen aktuell zugewiesene IP-Adresse erhält. Ob und in welchem Umfang bzw. über welchen Zeitraum die IP-Adresse von Google gespeichert und intern genutzt wird, entzieht sich unserer Kenntnis. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert bzw. eingeloggt sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen und Nutzungsprofile erstellen. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile bei Google zu. Wir weisen Sie darauf hin, dass Datenverarbeitungen durch Google außerhalb der EU/des EWR erfolgen können.

Verantwortliche im Sinne der DSGVO

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie zum Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an den Vorstand des Förderverein Zionskirche e.V.

Förderverein Zionskirche e.V.
Griebenowstraße 16
10435 Berlin
Tel. 030/4494743
Kontakt


Datenschutzerklärung für die Mitgliedschaft im Förderverein Zionskirche e.V.

Seit dem 25. Mai 2018 ist die Europäische Datenschutz Grundverordnung anzuwenden (EU-DSGVO). Sie hat zum Ziel, den Datenschutz in Europa zu modernisieren und zu vereinheitlichen. Die EU-DSGVO wird ergänzt durch ein neues Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu). Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung kommt der Förderverein Zionskirche e.V. seiner gesetzlichen Pflicht bei der Bearbeitung von Daten seiner Mitglieder nach.

Der Förderverein Zionskirche e.V. nimmt den Datenschutz ernst und informiert hiermit, wie er die Daten seiner Mitglieder verarbeitet und welche Ansprüche und Rechte ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehen.

Für die Verarbeitung der Daten der Mitglieder verantwortliche Stelle:

Förderverein Zionskirche e.V.
Gerlinde Schiller
Griebenowstr. 16
10435 Berlin
E-Mail: kassenwart.fv@zionskirche-berlin.de

Der Förderverein Zionskirche e.V. verarbeitet personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu). Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erledigung der satzungsgemäßen Aufgaben des Förderverein Zionskirche e.V.

Personenbezogene Daten, die vom Förderverein Zionskirche e.V. verarbeitet werden, sind:

Name
Geburtsdatum
Adresse
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Bankverbindung

Innerhalb des Förderverein Zionskirche e.V. erhalten ausschließlich diejenigen Personen die personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder im Rahmen der Bearbeitung und Umsetzung des berechtigten Interesses des Fördervereins benötigen. Eine Weitergabe der Mitgliederdaten erfolgt ausschließlich im Zusammenhang mit den Aufgaben, die sich aus der Mitgliederbetreuung ergeben (z.B. Versand von Informationsmaterial durch extern beauftragte Stellen). Falls der Förderverein externe Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung beauftragt, unterliegen die Mitgliederdaten dort den gleichen Sicherheitsstandards.

Der Förderverein Zionskirche e.V. verarbeitet und speichert die Mitgliederdaten für die Dauer der Mitgliedschaft, soweit sich nicht längere Fristen aus gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtung ergeben.

Das Mitglied hat das Recht, vom Förderverein Zionskirche e.V. Auskunft über seine gespeicherten Daten zu erhalten sowie Widerspruch einzulegen. Ohne die Daten ist der Förderverein jedoch nicht in der Lage, die sich aus der Mitgliedschaft ergebenen Ansprüche zu erfüllen.

Der Förderverein Zionskirche e.V. setzt angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ein, um die personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.