Abschied von Pfarrerin Eva-Maria Menard

Abschied Pfarrerin MenardEva-Maria Menard, unsere langjährige Pfarrerin, wird Superintendentin für den Kirchenkreis Prignitz. Zehn Jahre war sie für „Zion auf dem Berge“ zuständig. Lebendige Gottesdienste, Predigtreihen mit Gästen, politisches Engagement und viele, viele Veranstaltungen verdanken wir ihr. Offene Kirchentüren wollten organisiert sein, Ehrenamtliche immer wieder motiviert werden, Bauberatungen koordiniert und Bauentscheidungen getroffen werden. Förderverein und Pfarrerin bestimmten, wo Spenden sinnvoll einzusetzen waren, wo Kräfte gebündelt werden mussten. Diese gute Zusammenarbeit ist nun zu Ende.

Eva-Maria Menard wurde heute, am Sonntag, dem 26. Februar, in der Zionskirche feierlich verabschiedet. Ein bisschen traurig ist das schon. Aber wie heißt es doch: „Tochter Zion, freue dich …“  –  das wollen wir tun, denn Freude ist ein guter Motor. Die Gemeinde wählt nun eine/n neue/n Pfarrer/in. Der Förderverein bleibt unbenommen davon und der Vorstand wünscht sich ein gutes Einvernehmen – so wie es bisher war.
Der Förderverein